Unsere Hygiene-Richtlinien

Liebe Gäste!

Eure Gesundheit und die unseres Teams liegen uns ganz besonders am Herzen. Wir als Gastgeberfamilie wollen gerne unseren Beitrag dazu leisten, die Corona-Pandemie so schnell wie möglich einzudämmen. Es ist unsere Verantwortung, zugleich liegt es in unserem ureigensten Interesse einen unbeschwerten und sicheren Aufenthalt in unserem Restaurant & Hotel zu gewährleisten.

Wir präsentieren uns als fürsorgliche und verantwortungsbewusste Gastgeber, die Euch mit Sicherheit die maximale FARMERHAUS-Gastromagie entgegenbringen wollen. Trotz der notwendigen Schutz- und Hygienemaßnahmen dürft Ihr Euch auf eine entspannte, genussvolle und inspirierende Auszeit hier in unserem kleinen “Afrika” freuen.

Versprochen! Wir sind bestens vorbereitet, Euren Aufenthalt sicher und entspannt zu gestalten!

das FARMERHAUS-Team

 

 

Aktuelle Maßnahmen:

 

  • Wir dürfen nur Gäste empfangen, die entweder genesen oder geimpft sind. Hierüber benötigen wir bei Eintritt einen entsprechenden Nachweis.
  • Gäste, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können, müssen ein ärztliches Attest vorlegen UND ein negatives Testergebnis vorweisen
  • Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes beim Eintritt ins Restaurant bis zum Tisch.
  • Veranstaltungen bis zu 25 Personen: hier gilt die dringende Empfehlung – sowohl für Geimpfte, Genesene als auch Ungeimpfte – nur mit einem negativen Testergebnis teilzunehmen, dass nicht älter als 24 Stunden ist. Eine 3G- bzw. 2G-Pflicht besteht nicht. Voraussetzung ist die Abgeschlossenheit der Veranstaltung! Auf Abstände ist zu achten.
  • Jugendliche unter 18 Jahren benötigen „nur“ einen Impf- oder Genesenennachweis oder einen PCR-Test. Dann ist keine weitere Testung mehr erforderlich.
  • Kinder unter 6 Jahren sind von allen Beschränkungen und Nachweispflichten befreit.